Glossar Core-Plus-Strategie

Unsere umfassende Wissensdatenbank rund um Sachwertinvestments

Core-Plus-Strategie

Bei der Core-Plus-Strategie wird in bereits bestehende Immobilien investiert, die vermietet sind, aber deren Potential noch nicht voll ausgeschöpft ist. So kann hier auch in Standorte mit Entwicklungspotential oder Objekte mit Modernisierungsbedarf investiert werden. Im Fokus steht eine Mietertragssteigerung und eine damit einhergehende Wertschöpfung. Aus diesem Grund sind auch kürzere Mietvertragslaufzeiten erwünscht. Bei Core-Plus wird mit einem etwas höherem Fremdkapitalanteil gearbeitet, um durch den Hebeleffekt höhere Renditen erzielen zu können bei einem immer noch moderaten Risikoprofil.