Glossar Weißer Kapitalmarkt

Unsere umfassende Wissensdatenbank rund um Sachwertinvestments

Weißer Kapitalmarkt

Der Teil des Kapitalmarkts, der voll und ganz der BaFin und ihren Regulierungen unterliegt. Im Gegensatz zum grauen Kapitalmarkt besteht hier ein hohes Maß an Transparenz und Liquidität. Geschlossene Fonds sind Teil des weißen Kapitalmarkts und unterliegen somit zahlreichen Prüfungen und Regularien.