PROJECT Metropolen 17

Immobilienentwicklungen im Sparplan

Symbol: Avatar

Expertenmeinung

mehr erfahren
Infosymbol

Produktvideo

mehr erfahren
Symbol: ID-Karte

Anbieterprofil

mehr erfahren

Eckdaten

Fondstyp

Risikogemischter Publikums-AIF mit Sparplan
Fondsschliessung Geplant zum 30.06.2019
Investmentvermögen Immobilienentwicklungen

Geplantes Kommanditkapital

25 Mio. EUR
Mindestanlage 10.140 zzgl. Agio

Ausschüttungen

keine

Mittelrückfluss

rund 193% (basierend auf dem "High-Case" Szenario in den Wesentlichen Anlegerinformationen)

Nettoinventarwert: Website der KVG
Jahresbericht:  Website der KVG

 

Anlagestrategie

Der Fonds beteiligt sich über die eigens hierfür gegründete Beteiligungsgesellschaft an Immobilienentwicklungensgesellschaften im Immobilienentwicklungsbereich. Diese Gesellschaften entwickeln bzw. sanieren und veräußern Grundstücke und Gebäude. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Erwerb von Wohnimmobilien in attraktiven Lagen mit hohem Wertschöpfungspotenzial, in Ergänzung werden auch Büro- und Geschäftshäuser entwickelt. Fremdkapital darf auf keiner Ebene aufgenommen werden, weshalb die Immobilien zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht feststehen. Es handelt sich somit um ein sogenanntes "Blind Pool"-Konzept. Bei den Vorgängerfonds wurden jeweils mehr als fünfzehn aussichtsreiche Investitionen während der Platzierungsphase getätigt. Die Auswahl der Investitionen wird durch die Due Diligence und die nachfolgend beschriebenen Investitionskriterien bestimmt.  

Investitionskriterien

  • Alle Investitionen erfolgen ausschließlich im Bereich der Immobilienentwicklung
  • Die Investitionen dürfen nur innerhalb der abgestimmten Metropolregionen erfolgen (Regionen mit einem Einzugsgebiet von >400.000)
  • Die Investitionen finden in mindestens drei verschiedenen Metropolregionen statt
  • Die Investitionen finden in mindestens zehn verschiedenen Immobilienentwicklungen
  • Für alle Immobilienentwicklungen ist vor Ankauf eine detaillierte Due Diligence zu erstellen
  • Die Aufnahme von Fremdkapital auf allen Gesellschaftsebene ist untersagt
  • Für jedes Investitionsobjekt ist ein Wertgutachten eines öffentlich vereidigten Sachverständigen einzuholen
  • Der wechselseitige Verkauf von Immobilien innerhalb der PROEJCT-Publikums-AIF ist nicht zulässig
  • Ein vorgeschalteter Immobilienhandel durch Gesellschaften der PROJECT Gruppe einschließlich deren Organe und Gesellschafter ist ausgeschlossen

Mehr Information

Expertenmeinung

Aktuell liegt noch keine Expertenmeinung vor.

Risiko

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, dessen endgültiges wirtschaftliches Ergebnis nicht im Vorhinein feststehen kann. Es ist somit nur für Investoren geeignet, die die im Emissionsprospekt beschriebenen Risiken hinnehmen können. 

Mehr Informationen

Galerie

Fondsstruktur

Fondstyp:

Risikogemischter geschlossener Publikums-AIF

Rechtsform:

GmbH & Co. geschlossene-Investment-KG in Form einer deutschen Kommanditgesellschaft

Anlegerhaftung:

Beschränkt auf 1 Prozent der Haftungspflichteinlage

Fondsschließung:

Spätestens per 30.06.2019

Geplante Laufzeit:

31.12.2032

Mindestanlage:

Die Mindesteinlage beträgt 10.140 EUR zuzüglich 5% Ausgabeaufschlag. Die Einlage erfolgt mittels einer anfänglichen Einmalzahlung zuzüglich 5% Agio auf die Zeichnungssumme. Die monatlichen Teilzahlungen betragen mindestens 60 EUR und müssen ganzzahlig sein. Die monatlichen Teilzahlungen erfolgen über 144 Monate, die anfängliche Einmalzahlung beträgt regelmäßig das 25-fache einer monatlichen Teilzahlung. Durch Sonderzahlungen kann die Einzahlungsdauer verkürzt werden.

Ausschüttungen:

Die von der Investmentgesellschaft erwirtschafteten Ergebnisse werden festgestellt, den entsprechenden Kapitalkonten der Anleger zugewiesen und stehen der Investmentgesellschaft für Reinvestitionszwecke zur Verfügung. Regelmäßige Gewinnausschüttungen sind während der Beteiligungsdauer nicht vorgesehen.

Verwaltungsgesellschaft:

PROJECT Investment AG

Treuhänder:

PW AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Verwahrstelle:

CACEIS Bank S.A.

Bewertung:

Treuökonom Beratungs-, Revisions- und Treuhandgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

Über Capital Pioneers erhalten Sie ausschließlich eine Beteiligung als Treuhandkommanditist/in.

Kapitalstruktur

Es ist vorgesehen, das Gesellschaftskapital der Investmentgesellschaft durch Erhöhung der Kapitaleinlage vom Kommanditisten schrittweise zu erhöhen. Im Finanz- und Investitionsplan ist ein Mindestkapital der Gesellschaft vom 10 Millionen Euro als Gesellschaftskapital kalkuliert. Das Zielkapital der Investmentgesellschaft beträgt 35 Millionen Euro. Die Aufnahme von Fremdkapital zur Finanzierung des Gesellschaftszwecks ist ausgeschlossen. 

 

Anbieter

Als ganzheitlicher Dienstleister übernimmt die PROJECT Gruppe ein breites Aufgabenspektrum über den gesamten Lebenszyklus der Immobilienkapitalanlage hinweg. Der PROJECT Unternehmensverbund ist darauf ausgerichtet, Immobilienprojekte in ausgewählten Metropolregionen nachhaltig und mit maximaler Wertschöpfung zu planen, zu erstellen und zu veräußern. Durch die regionale Präsenz, Marktnähe und den jahrzehntelangen Erfolg im Bereich der Immobilienentwicklung ist es möglich, renditestarke Immobilienobjekte zu identifizieren, zu gewinnen, sie effizient zu realisieren und planbar zu verkaufen.

Die Aufteilung der PROJECT Gruppe in die fachspezifischen Bereiche Investmenthaus und Immobilienentwickler bündelt das jeweilige Know-how der Spezialisten und erlaubt somit schnelles Handeln und kurze Entscheidungswege.

zum Anbieterprofil

“Maximale Stabilität mit aktivem Immobilienmanagement. Das ist unser Anspruch.” - Wolfgang Dippold, Aufsichtsratsvorsitzender PROJECT Beteiligungen AG

Newsletter

Erhalten Sie Infos zu neuen Angeboten und wertvolle Einblicke rund um das Thema Immobilien
Anmeldung erforderlich

Damit wir Sie benachrichtigen können, müssen Sie eingeloggt sein. Bitte loggen Sie sich ein.

Login
Anmeldung erforderlich

Der Download dieses Dokuments steht nur eingeloggten Benutzern zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein.

Login