Überspringen zu Hauptinhalt

Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der CP Capital Pioneers GmbH (nachfolgend als „wir“ oder „unser Unternehmen“ bezeichnet).

Die Capital Pioneers GmbH mit Sitz in Hamburg, geschäftsansässig Kleine Johannisstraße 4, 20457 Hamburg) bietet neben der elektronischen Anlagevermittlung über eine eigene Plattform auch eine elektronische Anlageberatung und Vermittlung zu dem Produkt klimaVest ELTIF (nachfolgend „klimaVest“ genannt) der Commerz Real Fund Management S.a.r.l mit Sitz in Luxemburg (nachfolgend „CRFM“ genannt) an.

1. Elektronische Anlageberatung und Vermittlung zu dem Produkt klimaVest

CRFM hat uns mit der elektronischen Anlageberatung und Vermittlung des klimaVest einschließlich der Unterstützung bei der Abwicklung Ihrer Zeichnung beauftragt. Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz.

Für die elektronische Anlageberatung und Vermittlung zum klimaVest nutzen wir eine elektronische Plattform der CRFM.

Die durch Sie im Rahmen der elektronischen Anlageberatung und Vermittlung bekanntgegebenen persönlichen Daten, insbesondere auch Angaben zu Ihrem Beruf, Einkommen und Vermögen, Ihre Anlageziele, Datum und Uhrzeit einer Beratung, einschließlich späterer Änderungen oder sonstige weitere persönliche Angaben, werden über eine EDV-Anlage gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und genutzt.

Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske auf der elektronischen Plattform. Ebenso werden auf dieser Plattform die Daten gespeichert, die im Rahmen Ihrer Legitimation über PostIdent erhoben und an uns weitergegeben werden.

Die Verarbeitung und Nutzung erfolgt durch die CRFM als verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO im Rahmen der Anbahnung und Durchführung eines Investitionsvertrages bzgl. der angebotenen Finanzinstrumente. Eine genaue Aufstellung der verarbeiteten Daten, des Zwecks der Verarbeitung sowie die mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten einhergehenden Rechte des Auftraggebers enthält die Datenschutzerklärung der CRFM, die dem Anleger im Rahmen der Anlageberatung zur Verfügung gestellt wird.

Im Rahmen der elektronischen Anlageberatung prüfen wir, ob der klimaVest für Sie eine geeignete Anlagemöglichkeit darstellt. Das Ergebnis dieser Anlageberatung wird ebenfalls auf der elektronischen Plattform der CRFM verarbeitet. Es wird Ihnen zur Verfügung gestellt und steht CRFM als unserem Auftraggeber und uns zur Verfügung.

Eine darüberhinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns erfolgt ausschließlich zum Zwecke der elektronischen Anlageberatung, Vermittlung und Abwicklung Ihrer Zeichnung von Anteilen am klimaVest sowie zur Erfüllung gesetzlicher, behördlicher oder gerichtlicher Anforderungen (z.B. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung nur, wenn Sie dieser ausdrücklich gesondert zugestimmt haben.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns erfolgt zum Zwecke der Durchführung der elektronischen Anlageberatung, der Vermittlung des klimaVest und der Unterstützung bei der Abwicklung ihrer Zeichnung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO.

Im Falle von telefonischen Kontakten wird das Gespräch aufgrund gesetzlicher Vorgaben vom Telefonanbieter gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO.

Des Weiteren können die Daten an Behörden, wie z.B. Aufsichtsbehörden, Steuerbehörden, aufgrund von behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen oder im Rahmen von Gerichtsverfahren weitergegeben werden. Dies geschieht auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Ihre Daten werden grundsätzlich von uns im Auftrag von CRFM verarbeitet. Sie werden nur dann an Dritte weitergegeben, soweit dies zur Erfüllung unserer Vertragsbeziehung erforderlich ist (z.B. an unsere IT-Dienstleister, Dienstleister im Rahmen von Auslagerungsverhältnissen, Telefonanbieter, Treuhänder oder Fondsgesellschaft im Falle einer Vermittlung oder Beratung) oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. an unsere Aufsichtsbehörde, Wirtschaftsprüfer). Eine Weitergabe erfolgt nur an Dritte, die die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die DSGVO und das BDSG, einhalten.

Wir weisen darauf hin, dass wir die elektronische Anlageberatung nicht erbringen können, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer im Rahmen der elektronischen Beratung erfragten Daten widersprechen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der elektronischen Anlageberatung, Vermittlung und Unterstützung bei der Abwicklung Ihrer Zeichnung im Sinne der DSGVO ist die CRFM. Näheres zur Nutzung der elektronischen Plattform und der Zeichnung der Anteile des klimaVest regeln die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der CRFM, die dem Anleger bei der Registrierung auf der Anlageberatungsplattform zur Verfügung gestellt werden.

2. Anlagevermittlung ohne Anlageberatung über die eigene Plattform der CP auf der Homepage www.capitalpioneers.de

Eine Nutzung unserer eigenen Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist eine solche Verarbeitung erforderlich und besteht hierfür keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung von Ihnen ein.

2.1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutz-rechtlichem Charakter ist die:

CP Capital Pioneers GmbH
Kleine Johannisstraße 4
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)40 36 881 34-00
Telefax: +49 (0) 40 36 881 34-01
Mail: info@capitalpioneers.de
Website: www.capitalpioneers.de

2.2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten der CP

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Andreas Kortmann
netCo.privacy GmbH
Reimerstwiete 11
20457 Hamburg
Deutschland
E-Mail: datenschutz@capitalpioneers.de

Sie können sich jederzeit mit Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten an den Datenschutzbeauftragten wenden, der im Falle von Auskunftsersuchen, Anfragen, Anregungen oder Beschwerden zu diesem Thema ebenfalls zur Verfügung steht.

2.3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, aus denen sich Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen. Hierzu gehören neben Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer auch diverse weitere Daten wie z. B. Ihr Beruf, Ihre privaten Interessen, aber auch Kenn- oder Mitgliedsnummern. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, geschieht dies nur, soweit das geltende Datenschutzrecht dies erlaubt oder Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Nähere Informationen zur Verarbeitung und deren Rechtsgrundlagen einer Verarbeitung finden Sie unter Ziffer 4.

2.4. Verarbeitung personenbezogener Daten

Unter den Begriff der Verarbeitung fallen sämtliche Vorgänge im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Hierzu gehören z. B. das Erheben, das Erfassen, das Organisieren, das Ordnen, das Speichern, das Anpassen oder Verändern, das Auslesen, das Abfragen, das Verwenden, das Offenlegen, die Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich, das Verknüpfen, das Einschränken sowie das Löschen bzw. Vernichten solcher Daten.

Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, in welchen Bereichen wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website verarbeiten:

2.4.1) Allgemeine Nutzung unserer Website

Für die allgemeine Nutzung unserer Website benötigen wir grundsätzliche keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite durch Sie oder ein automatisiertes System werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen in den Logfiles des Servers gespeichert.

Dies sind im Einzelnen folgende Daten:

  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP- Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/ HTTP- Statuscode.

Diese Daten können wir in der Regel nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung innerhalb von 7 Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Die Rechtsgrundlage der diesbezüglichen Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2.4.2) Cookies

Die Internetseiten unseres Unternehmens verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Durch den Einsatz von Cookies kann unser Unternehmen den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Nutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Nutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, müssen beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut ihre Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

2.4.3) Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite unseres Unternehmens enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Dies umfasst ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse). Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle der Nutzung unseres Kontaktformulars. Senden Sie uns eine E-Mail, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.4.4) Registrierung auf unserer Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung in unserem Unternehmen und für unsere eigenen Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise IT-Dienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung unseres Unternehmens erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns dazu, Ihnen auch Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen, sofern diese nicht für die Erfüllung Ihrer Aufträge oder aufgrund anderer gesetzlicher Vorgaben verarbeitet werden müssen.

Wir erteilen Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert werden. Ferner berichtigen oder löschen wir personenbezogene Daten auf Ihren Wunsch oder Hinweis, soweit diesem Anliegen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder die Erfüllung von Aufträgen des Betroffenen entgegenstehen. Die Gesamtheit unserer Mitarbeiter steht Ihnen in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung.

2.4.5) Abonnement unseres Informationsangebotes

Auf der Internetseite unseres Hauses wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, die Informationsangebote unseres Unternehmens zu abonnieren. Diese Informationen können grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und Sie den hierfür bereitgestellten Registrierungsprozess durchlaufen haben. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske.

Bei der Anmeldung zum Informationsangebot speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des im Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient somit der rechtlichen Absicherung unseres Unternehmens.

Die im Rahmen der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Versand des Informationsangebotes verwendet und, sofern Sie später Vermittlungsaufträge an unser Unternehmen geben, im Rahmen deren Durchführung. Ferner könnten Abonnenten per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Informations-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Informationsangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Informations-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Das Abonnement unseres Informationsangebotes können Sie jederzeit kündigen. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Informationsversandversand erteilt haben, können Sie jederzeit widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jeder Informationszusendung ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf unserer Internetseite vom Informationsversand abzumelden oder dies unserem Unternehmen auf andere Weise mitzuteilen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung.

2.4.6) Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an unser Unternehmen übermitteln. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Mitteilung der Entscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unseres Hauses entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

3. Rechte der betroffenen Person (Betroffenenrechte)

3.1) Auskunftsrecht der betroffenen Person (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

3.2) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

3.3) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher oder anderer Aufgaben noch benötigt werden.

3.4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

3.5) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Auf Ihr Verlangen stellen wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung oder übermitteln diese an einen anderen von Ihnen benannten anderen Datenverarbeiter.

3.6) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

Unser Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber unserem Haus der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei uns als verarbeitungsverantwortlicher Stelle zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich direkt an jeden Mitarbeiter unseres Hauses wenden. Ihnen steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

3.7) Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3.8) Keine Unterwerfung unter automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden. Unser Unternehmen verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

3.9) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Art. 77 DS-GVO

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

4. Nutzung von Social Plug-Ins

Unser Unternehmen hat auf der Internetseite www.capitalpioneers.de keine Komponenten der Unternehmen Facebook, Twitter oder anderer sozialer Netzwerke (wie etwa Google+) integriert.

5. Nutzung von Webanalysediensten

Die in Ziffer 5 enthaltenen Informationen beziehen sich ausschließlich auf die Nutzung des Internetauftritts der CP Capital Pioneers GmbH unter www.capitalpioneers.de.

5.1) Tracking

Die einzelnen Informationsangebote unseres Hauses enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Informationszusendungen enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Informationsversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Aussendungen noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie sind als betroffene Person jederzeit berechtigt, die diesbezügliche abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von unserem Unternehmen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Informationsangebotes deuten wir automatisch als Widerruf.

5.2) Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „gat.anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem Ihrem informationstechnologischen System. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf der eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse. Diese dienen Google unter anderem dazu, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie einen Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird Ihr informationstechnologisches System zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch Sie oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

5.3) Google Tag Manager

Anbieter des Google Tag Managers, https://www.google.com/intl/de/tagmanager/ ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

5.4)      MyFonts

Zur Darstellung der Schriften auf unserer Internetseite nutzen wir Webfonts von „myfonts.com“, einen Schriftarten-Dienst der MyFonts lnc. („myfonts.com“), 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. MyFonts stellt lizensierte Schriftarten zur Verfügung, die auf Internetseiten eingebunden werden können. Zur Abrechnung und Lizenzkontrolle wurde auf unserer Internetseite ein sog. Zählpixel/Web Beacon von MyFonts hinterlegt. Hierdurch können bspw. die IP-Adresse oder technische Daten des Endgerätes des Webseitenbesuchers an MyFonts übermittelt werden.

Weitere Informationen zu MyFonts Web Fonts finden Sie unter https://www.myfonts.com/legal/website-use-privacy-policy.

6. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir speichern personenbezogene Daten, solange dies für die Erfüllung der vertraglichen Beziehung mit Ihnen erforderlich ist und zur Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Erfüllung der vertraglichen Vereinbarung bzw. deren Beendigung bzw. nach Ablauf der genannten Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden dementsprechend gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

7. Sicherheitsinformationen

Wir sind sehr bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu verarbeiten, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit diese Daten zu schützen. Unsere Website bzw. die Kommunikation über unsere Website mit uns ist per HTTPS verschlüsselt.

(Stand: März 2021)

An den Anfang scrollen