Glossar Ausgabeaufschlag

Unsere umfassende Wissensdatenbank rund um Sachwertinvestments

Ausgabeaufschlag

Der Agio oder auch Ausgabeaufschlag ist eine einmalige Gebühr, die beim Erwerb von Fondsanteilen erhoben wird. Er beträgt bei Immobilienfonds im Regelfall fünf Prozent des investierten Kapitals und wird, im Gegensatz zur leistungsbezogenen Vergütung (Performance Fee), immer zu Beginn der Laufzeit pauschal abgezogen. Der Agio ist im Ausgabepreis enthalten und dient zur Finanzierung der Vertriebskosten des Fonds. Anleger profitieren also von einem niedrigeren Agio, da so der Wert des tatsächlich investierten Geldes steigt und, bei sonst gleichen Bedingungen, letztlich ein besseres Endergebnis erzielt wird.