Überspringen zu Hauptinhalt

bvt Residential USA 17

Wie schon am Namens des Fonds erkennbar ist,  wird hier eine altbewährte Strategie fortgesetzt. Mit diesem Fonds gibt es für Privatanleger die Möglichkeit, sich frühzeitig in der Wertschöpfungskette an gehobenen US-Mietwohnungsprojekten als zu beteiligen. Das Konzept sieht mindestens zwei  Investitionen an ausgewählten Standorten an der Ostküste der Vereinigten Staaten vor (z.B. Boston, Washington, D.C., Atlanta oder Orlando).

Aktuell (01.09.) konnte das Projekt  „Aventon Exchange“ eingekauft werden. Im Rahmen dieser Projektentwicklung entstehen 300 Class-A-Apartments in Gwinnet County, Georgia, im Großraum Atlanta. Die Details zur Anbindung dieser ersten Investition des Fonds sind in einem Nachtrag Nr. 1 zum Verkaufsprospekt beschrieben.

Referenzobjekt Lake Nona, Orlando-Florida
Apartments-Typen
Referenzobjekt Lake Linganore, bei Washington D.C.
Grundkonzeption bvt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Entwicklung, der Bau  und die Veräußerung von sog. Class-A-Apartmentanlagen ist der Kernpunkt des Fonds. Bei der Auswahl der Standorte sind u.a. Kriterien wie die Nähe zu Metropolen sowie Wachstumsregionen mit guten Wirtschaftsprognosen im Fokus.

Dieser Fonds ist für Anleger geeignet, die bereits Erfahrungen und Kenntnisse mit unternehmerischen Beteiligungen im Bereich Private Equity haben, keine freie Liquidität benötigen und eine Anlage in US-Dollar wünschen.

Hier eine Einschätzung vom Fachjournalisten Markus Gotzi:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

ProduktklasseAIF, geschlossene Fonds
AssetklasseImmobilienfonds International
EinkunftsartEinkünfte aus Gewerbebetrieb
Laufzeitende31.12.2027
Investitionsvolumen (geplant)50.000.000,00 USD
Prognose Gesamtausschüttung133,00 %
Mindestzeichnungssumme30.000,00 USD
AnlagemöglichkeitEinmalanlage
Agio3,00 %
An den Anfang scrollen