Überspringen zu Hauptinhalt

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07

Angebot endet in
35
Tagen
Illustration Zum Produkt Habona
Illustration Zum Produkt Habona
Illustration Zum Produkt Habona
Illustration Zum Produkt Habona
Illustration Zum Produkt Habona

Anlagestrategie/Anlagepolitik

Die Anlagestrategie des AIF ist – mittelbar über eine Beteiligung an der Habona Objekt 07 GmbH & Co. KG (Objektgesellschaft) – der Erwerb, die Bebauung, die Vermietung und die spätere Verwertung von in Deutschland belegenen Einzelhandelsimmobilien.
Die Auswahl der geplanten zukünftigen Investitionsobjekte erhält dank der Prüfung entscheidender Parameter wie Einzugsgebiet, Zentralität, Wettbewerbsumfeld und Kaufkraft mit der Hilfe der Daten von Konsumforschungsinstituten wie GfK eine ganz besondere Qualität. Professionelle Rechtsberatungen und technische Gebäudeüberprüfungen sind zudem wesentlicher Bestandteil einer jeden Ankaufsprüfung. Mit diesem professionellen Investitionsansatz begegnet Habona den konzeptbedingten Blind-Pool-Risiken.

Im Fokus stehen wie gehabt neue Einzelhandelsimmobilien, die langfristig – nach Möglichkeit bis zu 15 Jahre – an deutsche Lebensmitteleinzelhändler mit erstklassiger Bonität, wie zum Beispiel Rewe (Penny), Edeka (Netto), Lidl und Aldi, vermietet sind.
Der AIF beabsichtigt, mittelbar ein Portfolio aus ca. 20 Immobilienobjekten mit einer Gesamtmietfläche aus ca. 34.000 m² aufzubauen.

ProduktklasseAIF, geschlossene Fonds
AssetklasseGewerbeimmobilien
EinkunftsartVermietung/Verpachtung
Laufzeitende30.06.2032
Investitionsvolumen95.000.000,00 EUR
Prognose Gesamtausschüttung155,00 %
Prognose Gesamtausschüttung (Datum)30.06.2032
Mindestzeichnungssumme10.000,00 EUR
AnlagemöglichkeitEinmalanlage
Agio5,00 %
An den Anfang scrollen