Überspringen zu Hauptinhalt

ILG Immobilienfonds Nr.43

Mit diesem Fond soll der Aufbau eines diversifizierten Portfolios an Nahversorgungsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern und langfristigen Mietverträgen erreicht werden. Zur Beschleunigung der Investition des platzierten Eigenkapitals beteiligt sich der Fonds plangemäß an einem Startportfolio mit kaufvertraglich bereits gesicherten Nahversorgungsimmobilien in Dortmund, Essen und Altötting.

Dieses Beteiligungsangebot richtet sich an Personen, die sich mit einem Teil ihres Vermögens langfristig in Immobilien investieren möchten, eine langfristige unternehmerisch geprägte Beteiligung wünschen und eine erhöhte Risikobereitschaft aufweisen. Eine entsprechende Kapitalanlagenerfahrung sollte vorhanden sein haben.

Im Hinblick auf die mit der Kapitalanlage verbundenen Risiken, wird von einem Erwerb der Anteile auf Kreditbasis ausdrücklich abgeraten. Die Investition in den Fonds sollte nicht die einzige Beteiligung am Kapitalmarkt darstellen, sondern ist als Ergänzung zu anderen Kapitalanlagen gedacht.

 

Die Investition ist nicht für Anleger geeignet, die auf eine kurzfristige Verfügbarkeit des investierten Kapitals angewiesen sind, die keine Verlustrisiken eingehen möchten oder die eine Kapitalanlage mit einer festen, regelmäßigen Verzinsung oder einem zum Zeitpunkt der Beteiligung bereits feststehenden Auszahlungsbetrag wünschen.

ProduktklasseAIF, geschlossene Fonds
AssetklasseGewerbeimmobilien
EinkunftsartEinkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Laufzeitende31.12.2041
Investitionsvolumen61.113.000,00 EUR
Prognose Gesamtausschüttung185,00 %
Prognose Gesamtausschüttung (Datum)31.12.2041
Mindestzeichnungssumme10.000,00 EUR
AnlagemöglichkeitEinmalanlage
Agio5,00 %
An den Anfang scrollen