Überspringen zu Hauptinhalt

PATRIZIA GrundInvest Heidelberg Bahnstadt

Bei diesem Fonds investieren Anleger in eine Büroimmobilie mit diversifizierter Mieterstruktur in Heidelberg-Bahnstadt in der Metropolregion Rhein-Neckar.  Das 1992/93 errichtete Gebäude hat eine Fläche von ca. 25.960 m², die als Büro-, Fitness-, Labor- und Lagerfläche genutzt werden. Die meisten Mietverträge sind mit Preissteigerungsklauseln ausgestattet, die durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit beträgt rund 8 Jahre. Zum Zeitpunkt des Kaufvertragsschlusses betrug die Vermietungsquote 92,6%.

Es ist geplant, die Immobilie nach einem langfristigen Vermietungszeitraum in einer Marktphase zu veräußern, in der ein wirtschaftlich sinnvoller Ertrag realisiert werden kann. Exemplarisch wurde dies nach zehn bzw. fünfzehn Jahren unterstellt. Aus dem Veräußerungserlös sollen die Anleger mindestens ihr eingesetztes Kapital zurückerhalten.

Der Anleger sollte langfristig bereit sein das investierte Kapital langfristig zu investieren. Ferner soll sich der  Anleger, die mit den wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Grundzügen einer solchen Fondsgesellschaft vertraut sein. Dem Anleger muss bewusst sein, dass er als Treugeber bzw. Kommanditist der Fondsgesellschaft eine unternehmerische Beteiligung eingeht, die mit erheblichen Risiken (auch dem Totalverlust) verbunden ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier eine Einschätzung vom Fachjournalisten Markus Gotzi:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

ProduktklasseAIF, geschlossene Fonds
AssetklasseImmobilienfonds National
EinkunftsartEinkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Laufzeitende31.12.2037
Investitionsvolumen (geplant)104.821.500,00 EUR
Prognose Gesamtausschüttung167,50 %
Mindestzeichnungssumme10.000,00 EUR
AnlagemöglichkeitEinmalanlage
Agio5,00 %
An den Anfang scrollen